Leave a comment

gönn dir was Schönes

Die letzten paar Tage bin ich doch happy, dass ich noch nicht ganz weg bin vom Waagengehopse, denn jeden Tag geht es (manchmal sogar zu meiner Überraschung) weiter nach unten. Das ist sowas von aufbauend für jemanden, der normaler Weise per Diät 2 kg sofort und dann in 100g-Schritten abnimmt, bis es total stagniert und dann der Frust zum Abbruch führt.

Ich will es noch nicht bejubeln, aber es ist schon sehr nett so.

Heute hab ich mir esstechnisch mal was gegönnt:IMG-20150520-WA0000[1]und ich hab nicht mal ein schlechtes Gewissen bei 3 Hühnerbruströllchen und 6 Frühlingskartöffelchen.

Wenn ich auf Diät wäre würde ich mich jetzt mit folgendem beruhigen:

Ein Mal ist kein Mal.

Ha! Ha! … so ein Glück, dass ich nicht Diät mache … lecker war es … geschmeckt hat es … und genossen habe ich es! Morgen wieder ein bisserl mehr Gemüse und es passt schon. Also: weiter gehts (kaum zu glauben, dass schon fast 3! Wochen vergangen sind)!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: