Leave a comment

Hirn einschalten!

Wie ich schon vorhergesagt habe, hat der gestrige Abend meine schöne Talfahrtgewichtskurve ein wenig in die falsche Richtung geleitet … aber ein toller, lustiger, gemütlicher Abend mit Freunden waren die 300g plus heute in der Früh einfach Wert.

Heute versuche ich wieder gegenzusteuern so gut es geht … hab mich auch auf die Gartenarbeit gestürzt … was auch ein bisschen auf folgende Regel zurück zu führen ist:

Nicht aus Langeweile zum Futternapf wandern!

Leider passiert das meistens unbewusst … ich versuche, wenn ich in der Küche ankomme, “aufzuwachen” … also mir bewusst zu machen ob ich gerade etwas gegen meinen Hunger mache, oder auf der Pirsch bin nach etwas was meinen Gusto stillt … hier zitiere ich immer gerne eine wichtige Regel, die nicht nur für diese Art von Projekt gilt, sondern generell im gesamten Leben:

Hirn einschalten!

Wenn ich es dann also tatsächlich schaffe aus dem Wachkoma aufzuwachen (funktioniert halt leider nicht immer), dann suche ich schnell etwas zur Ablenkung. Ich habe zum Glück so viele Interessen, dass ich Zeit erfinden sollte. Kreativ werden ist super gegen Langeweilefressanfälle. Und siehe da … auf einmal geht so viel weiter… und das schlägt sich wieder auf meine Laune nieder … es ist ein richtiger das-Gegenteil-von-Teufelskreis 😀 … denn es wirkt präventiv gegen Frustfressattacken.

Ok, hier kommt offensichtlich eine euphorische Phase … ich geniesse es so lange es anhält … sowas muss mann nutzen, denn nix ist für die Ewigkeit 😉

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: